Neue Exoplaneten

Die große Entdeckung!

Vor zwei Wochen entdeckte die NASA eine Sensation und überraschte das Land. Die NASA berichtet in einer Pressekonferenz über sieben Exoplaneten, die sie nacheinander gefunden hatten. Aber sie berichtet auch, dass die Entdeckung schon im Mai stattgefunden hat, aber bis dahin geheim blieb. Diese sieben Exoplaneten umkreisen den Trappist 1, der 40 Lichtjahre entfernt in der Milchstraße liegt. Der Trappist 1, den man nicht mit einem Teleskop sehen kann, liegt im Sternzeichen Wassermann. Die Wissenschaftler gaben bekannt, dass der Zwergstern wegen der umliegenden Sterne des Sternzeichens Wassermann sehr lichtschwach ist. Dieser Zwergstern ist kaum größer als der Jupiter, aber er hat eine extreme Lebensdauer.

 

 

Die Besonderheit

Die Besonderheit der Exoplaneten ist, dass drei von ihnen bewohnbar sind. Das heißt, dass da Leben entstehen können. Aber was die Forscher bisher entdeckten, war nur Wasser. Doch die Suche läuft immer noch weiter.

 

 Text: M.J.

Quelle

http://www.galileo.tv/science/die-nasa-hat-sieben-erdaehnliche-planeten-entdeckt/

 

http://www.astronews.com/news/artikel/2017/02/1702-019.shtml

 

Bild Quelle

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/02/22/ein-kleiner-stern-sieben-planeten-und-ein-ausblick-auf-ein-universum-voller-planeten/