Move! 2017 - Schwesterherz

Am 28.06.2017 fand erneut die Move-Aufführung im Rahmen des MIR-Projektes statt. Dabei waren viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule beteiligt und sogar zwei der vier Hauptrollen waren von EGG-Mädels besetzt!

Getanzt wurde eine Geschichte über vier Schwestern, die mit ihrem Vater zusammen leben. Die jüngste Schwester, in der Hauptrolle gespielt von Pauline Dorra, ist ein fröhlich verspieltes Mädchen und nervt damit den Rest ihrer Familie. Nachdem sie von ihrer Familie enttäuscht ist, tanzt sie auf dem Dach der Schule und stürzt in den Tod. Es herrschen Entsetzten im Publikum sowie Trauer und Wut auf der Bühne. Die Familie verzweifelt an diesem Verlust und bricht auseinander. Doch nach dem Tod des Vaters sind sie im Tod und Leben glücklich vereint.

Die Gefühle wurden von den Tänzern sehr überzeugend dargestellt. Das Publikum war begeistert und die Schüler der EGG haben einen super Auftritt geleistet. Es war zauberhaft schön und die Premierenparty nach der voll besuchten Show zeugte von einer super Stimmung. Der Besuch im MiR hat sich überaus gelohnt!

Leute, das war super! Großes Kompliment an die Darsteller!

Text: F.R., Bilder: © Musiktheater im Revier/Pedro Malinowski